022 42 | 88 95-0 info@zissendorf.de

Ich bin im Jahr 2020 hier in Gut Zissendorf aufgenommen worden. Ich hatte nicht nur Gepäck für einige Wochen dabei, ich hatte auch einen sehr schweren Rucksack mit belastenden Erlebnissen dabei. Ich habe mir zuhause gedacht, nimm mal alles mit! Du hast es so viele Jahre mit dir rumgetragen! Wenn sich in der Klinik wieder keiner für dein schmerzhaftes Leben interessiert, dann schleppst du es weiter mit dir rum.

Ich bin ohne Erwartung hierhergekommen und habe aber nach sehr kurzer Zeit gemerkt, gespürt, dass man sich für mich interessiert und viel Zeit genommen hat. Ich war sehr gerührt und habe oft vor Glück geweint. Ich habe das in der Form zum ersten Mal erlebt. Ich stehe jetzt hier und kann euch sagen „Mein Rucksack ist komplett leer! Ich gehe ohne ihn hier weg. Ich habe ihn gegen eine kleine Schatzkiste getauscht!“ Der Inhalt in meinem Schatzkistchen ist sehr wertvoll. Was immer mir auch in Zukunft geschieht, ich habe für jede oder fast jede Situation den passenden Schatz in meiner Kiste. Ich möchte mich bei allen die mir in dieser schweren Zeit zur Seite standen recht herzlich bedanken.

Ein besonderer Dank geht an meine Bezugstherapeutin und der gesamten Gruppe 2.
Ich danke dem ärztlichen Team, der Vertretungstherapeutin, dem Ergo- und Arbeitstherapieteam, dem gesamten Küchenteam, dem Pflegeteam sowie der gesamten Klinikleitung.

Euch liebe Damen wünsche ich alles erdenklich Gute! Ich hoffe das auch ihr alle hier eure Ziele erreicht und ihr auch so viel wie möglich an Ballast hierlassen könnt!

Alles Gute Ihr Lieben!