022 42 | 88 95-0 info@zissendorf.de
Meine lieben Mitrehabilitandinnen,
liebes Klinikteam,

vor 15 Wochen bin ich mit einem Rucksack voller Puzzleteilen, die alle nicht mehr zusammenpassten, die Reise zum Rest meines Lebens angetreten. Ich war unsicher, total nervös und konnte mir so gar nicht vorstellen, was und wer mich hier erwarten wird. Zum Glück bin ich von Allen wirklich toll aufgenommen worden, so dass meine Skepsis schnell verflogen war.

Ich habe schnell gemerkt, dass wenn ich bereit bin, offen und ehrlich mit mir und meinen Problemen umzugehen, ich hier die beste Vorbereitung für den weiteren Weg bekommen kann. Ich hatte sich nicht nur gut Tage, aber ich hatte nur Tage, die mich am Ende immer ein Stück weitergebracht haben. Ich bin nicht hierhergekommen, um Freunde fürs Leben zu finden, sondern um in mir wieder die Freundin für mein Leben zu sehen. Was ich zusätzlich bekommen habe, sind starke, tolle Frauen die mich auf diesem Weg, jede auf ihre eigene Art und Weise, begleitet haben.

Wenn ich jetzt hier raus gehe, habe ich schon mal den Rand meines Puzzles dabei, und bin bereit weiterhin, wahrscheinlich für immer, dafür zu arbeiten das auch die restlichen Tage irgendwann einmal alle an ihrem Platz sind. Dann kann ich hoffentlich sagen, dass ich ein glückliches, erfülltes Leben in zufriedener Abstinenz gelebt habe. Danke für eure Unterstützung auf diesem ersten und vielleicht wichtigsten Teil meiner Reise. Ein Riesendank geht auch an das gesamte Klinik-Team, bei dem ich mich immer sehr gut aufgehoben gefühlt habe.

Ich wünsche allen von Euch weiterhin viel Kraft und Erfolg auf euren Wegen und hoffe ihr könnt eure Zeile hier erreichen. Denn jede Einzelne hat es mehr als verdient.