Mutter & Kind

Manche Frauen wählen Gut Zissendorf als Behandlungsklinik, weil sie ihre Kinder mitbringen können.

Wir sind in der glücklichen Lage, Mütter mit Kindern zwischen 0 und 6 Jahren aufzunehmen. Die Fachklinik Gut Zissendorf verfügt über ein hauseigenes Kinderhaus, die „Zissendorfer Kinderwelt“, in dem die Kinder durch pädagogisches Fachpersonal betreut werden. Auch die Zimmer der Mütter sind so ausgerichtet, dass sie ihr Kind bei sich haben. Möglich ist eine Aufnahme mit bis zu drei Kindern.

Die Fachklinik bietet diese Möglichkeit an. Für Mütter ist dies oft die einzige Möglichkeit, eine Behandlung für sich in Anspruch zu nehmen. Manchmal sind die Kinder zuhause oder in Pflegefamilien gut aufgehoben, manchmal erscheint eine Trennung zu schmerzhaft, gehört gerade die Neustrukturierung des Alltags mit dem Kind zu den Therapiezielen. Dafür bietet der gemeinsame Aufenthalt in unserer Einrichtung eine gute Übungsbasis. Bis zu drei Kinder von 0- 6 Jahren (noch nicht schulpflichtig) wohnen mit ihrer Mutter in geräumigen Zimmern. Die Ausstattung ist freundlich und kindgerecht. Im Park der Klinik sind ein Spielplatz und weitläufige Grünflächen vorhanden.

Unser Kinderhaus mit hellem Wintergarten ist gut ausgestattet. Die Kinder werden von ausgebildetem Fachpersonal qualifiziert und liebevoll betreut. Sie bekommen in einer kleinen Gruppe besondere Aufmerksamkeit und Förderung. Denn auch die Kinder sind durch die Krankheit der Mutter betroffen. Auch für sie ist es hier ein neuer Anfang. Als Mutter haben Sie „kinderfreie“ Zeiten, so dass Sie nicht nur die Therapieangebote nutzen, sondern darüber hinaus auch persönliche Dinge erledigen können. Sie wissen die Kinder währenddessen in guten Händen. Anschließend sind Sie dann auch wieder frei, mit Ihren Kindern gemeinsame Zeit zu erleben und zu gestalten. Zum Therapieangebot der Mutter-Kind-Behandlung gehören das Mutter-Kind-Turnen, eine Mutter-Kind-Gruppe und eine Gruppe zur Stärkung der Erziehungskompetenzen.

Zu unserem Konzept gehört außerdem ein am Bedarf orientiertes Förderungsprogramm für die Kinder und die Stärkung gelungener Interaktionen zwischen Müttern und Kindern.

Wir unterstützen Sie dabei schon aus der Therapie heraus für gute Unterstützungsangebote zuhause zu sorgen.

 

Voraussetzungen & Kostenübernahme

Die Übernahme der Kosten für die Aufnahme der Kinder werden in der Regel vom Leistungsträger der Mutter (Rentenversicherung, Krankenkassen) übernommen.

Voraussetzung hierfür ist die Zustimmung und Abstimmung mit dem Jugendamt und eine entsprechende Kostenzusage.

Um eine entsprechende Kostenzusage zu erhalten, ist es notwendig, dem Antrag für Rehabilitation einen Antrag auf Haushaltshilfe (Mitnahme von Kindern in die Therapieeinrichtung) möglichst zeitgleich hinzuzufügen.

Sollte sich das Kind vor Aufnahme in der Obhut des Jugendamtes befinden, ist in der Regel das entsprechende Jugendamt der Kostenträger für das Kind!

Kinder, die zu Beginn Ihrer Behandlung durch das Jugendamt fremd untergebracht sind, können auch zu einem späteren Zeitpunkt der Therapie mit Ihnen zusammengeführt werden, d.h. in unserer Einrichtung aufgenommen werden.

Bitte geben Sie einen diesbezüglichen Wunsch bei der Anmeldung in unserer Einrichtung an, damit wir einen Platz für Ihr Kind rechtzeitig einplanen können.

Weitere detaillierte Informationen zur konkreten Aufnahme und Hinweise, was Sie mitbringen können und sollen und was wir zur Verfügung stellen, entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt zur Aufnahme mit Kindern.

Bitte beachten Sie, ein verbindlicher Aufnahmetermin kann erst dann mitgeteilt werden, wenn die Kostenzusagen für Mutter und Kind vorliegen.

Spezielle Angebote

Individuelle pädagogische und psychologische Förderung

Erziehungskompetenzen stärken

Allgemeine Therapieangebote
und spezielle Angebote (Indikationsgruppen)

Um eine Sucht erfolgreich zu behandeln, nutzen wir viele therapeutische Möglichkeiten.
Da ist die Gruppentherapie, ein Ort des Austauschs und des Ausprobierens. Wo sind Ähnlichkeiten, wo Unterschiede zu meiner Geschichte?.

Die Erfahrung, unter Frauen zu sein, hilft sich zu öffnen und Dinge auszusprechen, die bisher verschwiegen wurden. Manchmal macht man durch die Ähnlichkeit der Probleme die Erfahrung, dass eine Andere in der Gruppe das erzählt, was man selbst auch erlebt hat. Man erlebt sich nicht mehr isoliert mit der eigenen Geschichte. Unterstützende Beziehungen entstehen. Manchmal sind die Erfahrungen sehr unterschiedlich. Gerade dann kann der Austausch unterschiedlicher Sichtweisen besonders hilfreich sein.

Die Mütter, die gemeinsam mit ihren Kindern in die Fachklinik Gut Zissendorf kommen, erhalten im Therapieplan fest verankert, besondere Angebote, die zu gemeinsamen Aktivitäten einladen sollen und die Mutter in ihrem Umgang mit dem Kind/ den Kindern stärken soll

  • Mutter und Kind Turnen
  • Erziehungskompetenzen stärken
  • Mutter und Kind Spielgruppe

Darüber hinaus bieten wir eine individuelle pädagogische und psychologische Unterstützung für die Mütter bei Fragen zur Erziehung, dem Umgang mit dem Jugendamt und im Bedarfsfall eine besondere Förderung der Kinder in Einzel- oder Gruppensitzung an, sowie eine individuelle Unterstützung zur Stärkung der Mutter-Kind-Interaktion.

Ganzheitlicher Ansatz

Wir röntgen nicht den Arm, wir gipsen nicht das Bein. Suchterkrankungen sind komplex und dementsprechend vielschichtig ihre Behandlung. Die Ganzheitsmedizin betrachtet den Menschen als leiblich-seelisch-geistige Einheit.

Jede Patientin nehmen wir als individuelle Persönlichkeit mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Stärken wahr. Und deshalb beinhaltet unser Angebot medizinische und psychotherapeutische Behandlungen, ebenso wie Sport und Körperarbeit, kreatives und künstlerisches Gestalten, Überprüfung der Arbeitsfähigkeiten, Arbeitstherapie, Sozialberatung, realitätsorientierte Verhaltensübungen sowie Methoden der Entspannung und der Meditation. 

Alle Patientinnen durchlaufen zu Beginn der Therapie eine intensive Aufnahmephase mit einer diagnostisch und zielorientierten Abklärung in allen Bereichen. Darauf aufbauend wird die Behandlung medizinisch und psychotherapeutisch individuell ausgerichtet. Wir legen großen Wert auf die Zusammenarbeit der einzelnen Disziplinen, da eine erfolgreiche Therapie alle relevanten Lebensbereiche umfassen muss.